Skip to content

Dirk Braun zeigt seine Gesamtschule Höhscheid

Die Gesamtschule Höhscheid

2014 als Schule im Aufbau gegründet ist Schulleiter Dirk Braun Verfechter eines Lernkonzeptes, das auf selbständiges und kooperatives Lernen setzt. Im Fokus steht die Persönlichkeitsentwicklung, die Erziehung der Schülerinnen und Schüler zu mehr Selbständigkeit.

 

Deutscher Schulpreis 2022

Die Gesamtschule Höhscheid war unter den Top 15 Schulen für den Deutschen Schulpreis 2022 nominiert! Wir freuen uns riesig mit euch und sind stolz auf das, was ihr erreicht habt und dass wir euch mit Scobees auf diesem Weg begleiten dürfen!

Seit 2006 wird der “Deutsche Schulpreis” durch die Robert Bosch Stiftung GmbH gemeinsam mit der Heidehof Stiftung vergeben. Er ist der bekannteste, anspruchsvollste und höchstdotierte Preis für gute Schulen im Land. Die Jury bewertet bei ihrer Entscheidung sechs Qualitätsbereiche: “Unterrichtsqualität”, “Leistung”, “Umgang mit Vielfalt”, “Verantwortung”, “Schulklima, Schulleben und außerschulische Partner” und “Schule als lernende Institution”. In diesem Jahr steht der Wettbewerb unter dem Motto “Unterricht besser machen”.

4 Schülerinnen aus der Gesamtschule Höhscheid lächeln in die Kamera

Das Schulkonzept

Die Gesamtschule Höhscheid arbeitet mit drei sogenannten Lernarrangements. Frontalunterricht wird dort, wo es sinnvoll ist, durch Lernbüros, Epochalunterricht und Werkstätten ergänzt, in denen die Schülerinnen und Schüler entweder für sich und angepasst an ihre individuellen Bedürfnisse lernen können (Lernbüros) oder in denen andere Schlüsselkompetenzen, wie das gemeinsame Erarbeiten von Inhalten oder Lösungswegen (Epochalunterricht / Werkstätten), im Vordergrund stehen. In den Lernbüros der Schule liegt der Schwerpunkt also darauf, dass die Schüler in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik mit individuellen Lernplänen arbeiten können. In den Fächern Kunst, Musik und Sport werden Werkstätten angeboten, aus deren Programm die Kinder nach ihren Neigungen und Talenten wählen können.
Die Schule versteht sich als eigenverantwortlich zu gestaltender Lern- und Lebensraum für individuellen Erfolg und Zukunftsfähigkeit – durch Selbständigkeit, vernetztes Denken und Zielorientierung in unterschiedlichen Lernarrangements.

Lernen mit Scobees

Die Gesamtschule Höhscheid setzt auf ganzheitliches Lernen, mit einem einheitlichen Konzept, um zu verhindern, dass jeder Einzelne mit seiner Methode “irgendwie irgendwas” macht. Scobees kam da genau richtig, um Lernkultur zu verändern, und unterschiedliche Organisationsformen zu nutzen, wie das Lernbüro.

“Mein Job ist es nicht Schüler:innen zu steuern, ich befähige sie dazu von dem Lernbuffet mit verschiedenen Angeboten etwas auszuwählen.” – Dirk Braun

Mit Scobees als digitalem Tool bietet die Schule je nach Lernstand individuell zugeschnittene Aufgaben für ihre Schüler*innen an.

Zwei Schüler:innen sitzen vor ihren Tablets und arbeiten mit Scobees

Hospitieren Sie an der Gesamtschule Höhscheid

Bei unseren Hospitationstagen sind Sie hautnah dabei und sehen, wie sich der Arbeitsalltag mit Scobees in der Schule gestaltet. So ein Tag bietet außerdem die Möglichkeit, sich mit anderen Lehrkräften und Bildungsexperten ungezwungen auszutauschen und voneinander zu lernen.